Backen für Babys und Kleinkinder

Backen für Babys und Kleinkinder

Waffeln ohne Zucker

Waffeln ohne Zucker

Die Waffeln ohne Zucker könnt ihr auch prima einfrieren und im Toaster wieder aufbacken. Lasst den Teig für eine halbe Stunde ziehen, bevor ihr die Waffeln portionsweise im Waffeleisen ausbackt
Süße Grieß-Schnitten

Süße Grieß-Schnitten

Bringt die Milch zum Kochen und rührt dann den Grieß unter und lasst ihn ganz leicht köcheln, bis eine feste Masse entsteht – dabei müsst ihr beständig rühren
Schokobrei

Schokobrei

Die Zubereitung des Schokobrei für euer Baby ist ganz einfach. Halbiert die Avocado, entfernt den Kern und löffelt das Fruchtfleisch heraus
Meloneneis

Meloneneis

Nehmt euch die Melone und schneidet sie in dicke Scheiben. Nun legt ihr alle Melonenachtel auf eine kleine Platte und stellt sie für mindestens 6 Stunden in den Gefrierschrank
Gurkensuppe

Gurkensuppe

Wascht die Gurke gut ab und schneidet sie in kleine Stücke. Dann gebt ihr sie zusammen mit der gewaschenen Petersilie und dem Joghurt in eine Schüssel und püriert sie gut
Brot ohne Salz

Brot ohne Salz

Brot ohne Salz backen. Lasst den Brotteig dann für eine Stunde ruhen, bevor ihr ihn in eine gefettete Kastenkuchenform oder eine spezielle Brotform gebt
Birnen-Pflaumen-Brei

Birnen-Pflaumen-Brei

Schneidet die Pflaumen in sehr kleine Stücke und gebt sie in einen Topf. Nehmt jetzt euren Pürierstab und püriert das Obst zu einem feinen Birnen-Pflaumen-Brei
bananenmilch

bananenmilch

Schält die überreifen Bananen und schneidet eventuell vorhandenen brauen Stellen weg. Dann gebt ihr sie in eine hohe Schüssel und püriert sie
Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Den Teig für die Pancakes stellt ihr ganz einfach her, indem ihr alle Zutaten püriert. Dann nehmt ihr euch eine gute Antihaftpfanne und backt die Pancakes nacheinander aus