Buchtipp: "Zu Gast in Marokko" & Hähnchen-Mandel-Pastete sowie Pistazien-Rosen-Plätzchen
Paulas Frauchen
Paulas Frauchen
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Zutaten
  • 20 Blätter
  • 2 ganze Hähnchen ( etwa 1,5 kg), in jeweils
  • 8 Teile geteilt (ich habe die Hähnchen ganz gelassen)
  • el
  • 160 ml Olivenöl
  • 4 große Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 Bund Koriandergrün, fein gehackt
  • 1 große Zimtstange
  • Wasser
  • 250 ml Wasser
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 100 g Zucker plus 2 Essl. Zucker
  • 500 g blanchierte Mandeln, geröstet in einer Pfanne ohne Öl, fein gehackt (ich würde das nächste Mal deutlich weniger Mandeln verwenden, nur so etwa 100 g, weil durch die ganzen Mandeln die Pastete doch sehr dominiert wurde. So war es bei der Pastete, die ich bei Freunden aus Marokko probieren durfte nicht. Diese war zusätzlich mit dünnen Reisnudeln gefüllt, die ich statt der vielen Mandeln das nächste Mal ergänzen würde. Ein entsprechender Hinweis findet sich auch im Buch: "Eine beliebte Variante des Rezepts wird mit Reisnudeln zubereitet. Das ideale Mengenverhältnis liegt bei etwa 1/3 Nudeln zu 2/3 Hähnchen. Die Nudeln kochen und unter die Mischung heben. Nach Belieben würzen.")
  • 200 g Butter
  • 40 g Puderzucker zum Bestreuen der Pasteten
  • . 100 g Reis
  • Zutaten
  • 120 g blanchierte Mandeln, leicht geröstet
  • 100 g blanchierte grüne Pistazienkerne
  • 200 g Puderzucker, gesiebt plus 40 g 1 Teel. Backpulver
  • 1 Ei 1 Essl. Rosenwasser

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.