Cremiges Vanilleeis
Barbaras Spielwiese
Barbaras Spielwiese
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 1 Rezept Zutaten
  • ca.
  • 1-2 Vanillestangen
  • 3 Eigelb (Größe L)
  • 19.08.2012 von Barbara Furthmüller
  • 30 Minuten ziehen lassen. Die Vanillestangen entfernen (kann man abspülen, trocknen lassen und anderweitig verwenden, siehe Rezepte für Vanillezucker und Vanille-Essenz).Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel aufschlagen, bis die Masse weiß-cremig wird. Die Sahne in dünnem Strahl unter ständigem Rühren zur Eimasse geben. Durch ein Haarsieb in eine Metallschüssel geben. Diese Schüssel in einen Topf hängen, der mit Wasser gefüllt ist und vor sich hin simmert. Unter ständigem Rühren in diesem Wasserbad ca. 10-15 Minuten eindicken. Die Creme darf dabei nicht kochen, sonst gerinnt sie! Den Topf vom Herd nehmen und die Creme mindestens 1 Stunde abkühlen lassen. Gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.Die erkaltete Creme in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen.Alternativ in einen geeigneten Behälter füllen und offen 1-2 Stunden gefrieren, bis sie am Rand fest wird. Mit einer Gabel verrühren und wieder gefrieren lassen. Während des Gefrierens ein paar Mal so verfahren, bis das Eis fest ist. Mit einem Deckel verschließen, um das Eis weiter zu lagern oder herausnehmen und genießen.=====

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.