Das Brot zum Bärlauch
Meise & meise-blog
Meise & meise-blog
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl (550er oder halb Vollkorn-, halb 405er Weißmehl)
  • 250 g Roggenmehl (1150er)
  • . 350 ml lauwarmes Wasser (nach Gefühl, der Teig muss weich und elastisch sein, wenn man mit dem Finger reindrückt, sollte sich das Loch langsam wieder schließen)
  • 1 El Honig
  • 1 gehäufter El Salz
  • 2 El Brotgewürz nach Geschmack (z.B. aus Fenchel oder Anis, Kümmel, Koriander und Muskatnuss: die Samen rösten bis sie anfangen zu duften und im Mörser grob zerstoßen)
  • 50-100 g Dinkel, Grünkern, Roggen, Gerste, Reis, Kartoffeln, oder Quinoa (jeweils vorgekocht)
  • 10 Minuten backen. Runterschalten auf 175° und 30 bis 40 Minuten weiter backen.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.