Der perfekte italienische Moment – Pizza Bianco mit Lardo  ein neuer Gärautomat im Test und der allerbeste Teig
Dinner um Acht
Dinner um Acht
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 48 Stunden muss der gedämpfte Reis bei einer konstanten Temperatur von 30° und 100% Luftfeuchtigkeit fermentieren. Die meisten behelfen sich da mit einer Heizdecke. Das Dumme an diesen Heizdecken ist nur, dass die eine Sicherung haben und sich nach neunzig Minuten immer selbst abschalten. Es wären elende 48 Stunden gewesen, wenn ich alle eineinhalb Stunde die Heizdecke wieder hätte anschalten müssen. „Tut mir leid, ich kann leider nichts mit euch trinken gehen, weil ich auf die Heizdecke aufpassen muss“, klingt irgendwo bescheuert als Entschuldigung. Also machte ich mich auf die Suche nach anderen Alternativen. Und stieß auf diesen klappbaren Gärautomat. Letzte Woche ist das hübsche Kind bei mir eingezogen. Er stand in der Küche und wartete auf seinen ersten Einsatz.
  • 18 cm Pizzen
  • 250 g Mehl Typ 550
  • 120 g Weizengrieß
  • 1 TL Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • Belag
  • 2 rote Zwiebeln
  • 100 g Lardo (gerne mit Kräutern)
  • 4 Champignons
  • geriebener Käse (Mozzarella zum Beispiel)

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.