Fleischlos – Pasta mit gerösteter Blumenkohl-Bolognese
Kochtopf
Kochtopf
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 250 g Blumenkohl, gerüstet und gewaschen
  • 11 EL fein gewürfelter Stangensellerie
  • 11 EL fein gewürfeltes Rüebli
  • 11/2 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 11 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 15 EL Olivenöl
  • 10,5 dl Rotwein
  • 1200 g Tomaten-Passata
  • 1 Salz und Pfeffer
  • 1 getrockneter Oregano
  • 1 Sbrinz nach BeliebenBlumenkohl mit einer Küchenmaschine mittelfein schreddern, etwa so gross wie mittelgrobes Hackfleisch. Geschredderter Blumenkohl in eine kleine Form geben und im Airfryer bei 200°C ca. 20 Minuten rösten, dabei ab und zu umrühren. Der Blumenkohl muss braune Stellen haben, das gibt später den fleischigen Geschmack. In der Zwischenzeit in einem Topf das Olivenöl erhitzen, Stangensellerie, Rüebli, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze weich braten. Hitze erhöhen dann mit dem Rotwein ablöschen, den Alkohol verdampfen lassen. Tomaten-Passata etwas Salz und Oregano zugeben und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Blumenkohl zugeben nochmals 5 bis 10 Minuten einköcheln lassen. Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen und dann tropfnass in die Sauce geben. Alles gut vermischen mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sbrinz servieren.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.