Focaccia mit Rosmarin – original italienisches Rezept inklusive Kurzanleitung für Pasta Madre
Kochtopf
Kochtopf
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 50 g Hartweizengriess
  • 1300 g Weizenmehl Type 550
  • 13 g Frischhefe
  • 1100 g Pasta Madre (Rezept siehe oben im Post)
  • 1245 g Wasser
  • 12 g Honig oder Malz
  • 115 g Olivenöl
  • 18 g Salz
  • 125 g Wasser
  • 14 g Salz
  • 125 g Olivenöl
  • 1 frischer Rosmarin nach BeliebenAlle Zutaten für den Teig, ausser Salz, in die Schüssel der Kenwood Cooking Chef Gourmet geben und auf kleinster Stufe 4 Minuten kneten. Salz zugeben und auf Stufe 1 6 Minuten fertig auskneten. Der Teig ist klebrig. Teig 90 Minuten gehen lassen, falls nötig Temperatur (26°C) zuschalten. Den Teig 2x nach je 30 Minuten dehnen und falten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form von 27×34 cm geben. Diese Masse sind wichtig, ansonsten stimmt die Menge der Emulsion nicht. Focaccia zugedeckt ca. 45 gehen lassen. In der Zwischenzeit die Emulsion vorbereiten. Salz im Wasser auflösen, Olivenöl dazu geben und alles gut vermischen. Rosmarin nach Belieben hacken. Vor dem Backen mit den Fingern vorsicht die typischen Dellen in den Teig drücken. Emulsion gleichmässig mit einem Pinsel verteilen. Rosmarin darüber streuen. 3 dl Wasser in den Multi-Dampfgarer geben, Form auf Ebene 3 in den kalten Ofen geben und bei 220°C 25 bis 30 Minuten backen. Im konventionellen Backofen im 240°C vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.