kleine Ostergeschenke…
Ivonne's sweet dreams
Ivonne's sweet dreams
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 35 g Mehl
  • 1 Ei (L)
  • 60 g Puderzucker
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Eierlikör
  • 30 g Weizenpuder
  • 1. Den Backofen auf
  • 2. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Weizenpuder vermengen
  • 3. Das Öl mit dem Eierlikör, dem Puderzucker, dem Vanille
  • 4. Das Mehl mit einem Teigspatel zügig unterheben
  • 5. Die Förmchen mit flüssiger Butter auspinseln und den Teig einfüllen
  • 6. Das Ganze kann dann ca
  • 7. Die kleinen Gugl auskühlen lassen und dann hübsch mit Puderzucker bestreuen
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Butter, kalt
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei, kalt
  • 1. Alle Zutaten vermengen und zu einer Kugel formen
  • 2. Den Backofen auf
  • 3. Die Arbeitsfläche ausmehlen und den Teig in der gewünschten Dicke ausrollen und Motive ausstechen
  • 4. Auf der untersten Schiene ca
  • 5. Die Plätzchen vollständig auskühlen lassen
  • 6. Dann müsst ihr nur noch bissl Fondant ausrollen und mit dem tollen Fondantstempel von Casa di Falcone prägen und dann ausstechen

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.