Lebkuchenhäuschen und schwedischer Glögg (ein Gastpost für Stef von magnoliaelectric).
Piepmatz
Piepmatz
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 225 g Zuckerrübensirup
  • 90 g brauner Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 40 g Kokosfett
  • 420 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 2 1/2 TL Pumpkin Spice
  • (3 EL gemahlenen Zimt, 2 TL gemahlenen Ingwer, 2 TL Muskat, 1 1/2 TL Piment, 1 1/2 TL gemahlene Nelken)
  • 1 Eiweiß
  • 200 g Puderzucker + etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • 1 l Rotwein
  • 80 ml Rum (oder Weinbrand)
  • 100 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 20 g frischen Ingwer
  • 2 TL Kardamom-Pulver
  • 6 Gewürznelken
  • circa
  • 100 g Rosinen
  • cir
  • 50 g geschälte Mandelstifte
  • eine große, unbehandelte Orange
  • 20 Minuten ziehen und höchstens leicht köcheln lassen.
  • 5. Den Glögg mit Teelöffeln servieren.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.