Macarons - das Grundrezept und viele Tipps und Tricks
SUGARPRINCESS
SUGARPRINCESS
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 5 1 bewertungen

Zutaten

  • 90 g gemahlene
  • 2 Ei
  • 20 g Fein
  • 5. Nun jeweils möglichst gleichmäßig und senkrecht und den Schablonen folgend Kreise aufspritzen.
  • 7. Jetzt heißt es warten. Die Macarons sollten so lange draußen stehen bleiben und noch nicht gebacken werden, bis sie eine leichte Kruste gebildet haben. Tippt man sie an, spürt man diese leichte Oberfläche und es klebt nicht mehr. Je nach Luftfeuchtigkeit, Hitze, Kälte, etc. kann dieses Überkrusten kürzer oder länger dauern.
  • 9. Die fertigen Macarons mit dem Backpapier auf eine kalte Unterlage ziehen. Sie kühlen dann besser ab und lassen sich schneller ablösen.
  • 100 g weiße

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.