Monkey Bread
Kochdiele
Kochdiele
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Warum dieser Kuchen Monkeys Bread heisst kann ich euch leider nicht genau sagen.
  • Im Internet findet man zwei Erklärungen; entweder weil er aussieht wie die Frucht des Affenbrotbaums oder weil man ihn wie die Affen mit den Hände isst.Monkey Bread
  • Wie auch immer, die Hefeteigkugeln schmecken lauwarm einfach göttlich und man kann kaum die Finger davon lassen.Zutaten
  •  
  • Hefeteig
  • 250 ml Milch (Raumtemperatur)
  • 1 Würfel Hefe (42g)
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Butter
  •  
  • "Füllung"
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Butter
  • 2 Äpfel
  •  
  • Glasur
  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 EL Milch

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.