Orientalischer Couscoussalat
Schätze aus meiner Küche
Schätze aus meiner Küche
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 150 g Couscous 300 ml aufgekochtes, heißes Wasser 2 Frühlingszwiebeln 1 Knoblauchzehe, frisch 1 kleine Bio-Gärtnergurke oder ½ Bio-Salatgurke (die Schale wird mitgegessen!) 6 Tomaten
  • 8 halbgetrocknete oder sonnengetrocknete Tomaten (in Öl eingelegt, abgetropft) 10 Kalamata-Oliven, ohne Stein 80 g Schafskäse 4 EL Tomatenmark Saft von 1 Zitrone 2-3 EL Olivenöl + Olivenöl zum Braten 1 TL Ras-el-Hanout Gewürz 1/4-1/2 TL Currypulver Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Minze oder Petersilie
  • 10 Minuten quellen lassen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Gurke gründlich waschen, der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und die Gurke in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, entkernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Tomaten zusammen mit den Gurkenwürfeln auf dem Couscous verteilen. Die getrockneten Tomaten und die Kalamata-Oliven klein schneiden und mit dem zerbröselten Schafskäse zum Couscous geben. Alles gründlich durchmischen. Tomatenmark mit Zitronensaft, Olivenöl, etwas Ras-el-Hanout, Currypulver, Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat geben. Den Salat erneut gründlich durchmischen, bis sich die Sauce überall verteilt hat. Nach Belieben mit frisch gehackter Minze oder Petersilie verfeinern.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.