Paleo Schokokuchen
Glutenfreiesleben- meine natürliche Küche
Glutenfreiesleben- meine natürliche Küche

Paleo Schokokuchen

  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 4 Eier Größe L,
  • 85 g Xylit ( Birkenzucker ),
  • 1 ML Bourbon Vanille gemahlen,
  • 1 EL ( 15 g ) Kokosmehl,
  • 100 g gemahlene, blanchierte Mandeln,
  • 1 TL Backpulver ( glutenfrei ),
  • 1 Prise Salz,
  • 150 g Butter oder Kokosöl oder Ghee,
  • 200 g Zartbitterschokolade min. 70 %,
  • Puder-Xucker zum Bestreuen

Anleitung

    1. Schokolade mit der Butter über Wasserbad schmelzen.

    2. Eier mit Xylit, Prise Salz und Vanille cremig aufschlagen.

    3. Geschmolzene Schokolade unter die Eiermasse rühren.

    4. Kokosmehl, gemahlene Mandeln und Backpulver zusammen mengen und unter die Masse heben.

    5. Teigmasse in eine mit Backpapier ausgelgte 22 cm Tortenform geben und

    bei vorgeheizten Backofen 180 Grad Umluft ca. 20 min backen.

    6. Der Kuchen soll nicht überbacken, sonst wird er trocken! Abgekühlten

    7. Schokokuchen mit Puder-Xucker bestreuen

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.