Plätzchen aus aller Welt: finnische Haferflockenkekse mit Zimt-Schokolade [+ Weihnachtsverlosung*]
Schokohimmel
Schokohimmel
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 125 g feine Haferflocken 50 g Mehl 150 g Zucker 2 Eier 1 Prise Salz gemahlene Vanille nach Geschmack Zitronen- oder Orangenabrieb nach Geschmack 200 g Nougatschokolade + Zimt nach Geschmack Zubereitung Die Butter vorsichtig schmelzen (entweder in einem Topf auf dem Herd oder wie ich in der Mikrowelle). Abkühlen lassen, sie muss aber noch flüssig sein. Alle übrigen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, die flüssige Butter hinzugeben und alles gründlich mit den Händen verkneten. Den Backofen auf 180° vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen. Walnussgroße Häufchen vom Teig abstechen und mit Abstand auf die Bleche setzen, flach drücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10-12 Minuten backen - bis sie am Rand leicht braun werden. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Schokolade vorsichtig schmelzen, entweder im heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle. Mit Zimt abschmecken. Je zwei ausgekühlte Haferflockenplätzchen mit etwas Zimt-Schokolade zusammensetzen und trocknen lassen. Schokohimmlische Randnotizen Achtung: Mein Teig war sehr flüssig. Ihr seht es auf den Bildern. Da war nix mit "Häufchen" und "flach drücken", die Masse ist von vorneherein auseinandergelaufen... Stückzahlen sind ja so eine Sache. Ich habe vier Backbleche mit dem Teig befüllt und hatte am Ende 24 Kekse Form: ca. 36 Stück laut Rezept 3.5.3208

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.