Reine Zeitverschwendung. in kurz: Wollschwein | Pfirsich | Roggen | Lauch | Rote Zwiebel | Ziegenkäse
Essen & l(i)eben
Essen & l(i)eben
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 52 ):
  • 1 – 2 Wollschwein-Koteletts (in Abhängigkeit der Größe, mir hat mit 478 g eines für 2 Personen gereicht)
  • 800 ml Wasser
  • 35 g Salz
  • 45 g brauner Zucker
  • 1/2 Chilischote, rot
  • 1 EL Pfefferkörner (ich: Urwaldpfeffer aus Madagaskar)
  • 1 Limette, unbehandelt – nur die Schale
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Zweige Thymian
  • 5 Körner Piment
  • 1/4 Tonka-Bohne, gerieben
  • etwas Butterschmalz zum anbraten
  •  
  • für den Roggen
  • 100 g Roggenkörner, Vollkorn
  • 300 ml Gemüsefond, ungesalzen (wer gesalzenen hat, ersetzt ein Drittel durch Wasser)
  • Wasser
  • Salz zum Abschmecken
  • 1 TL Butter
  •  
  • für die Pfirsiche
  • 2 – 3 Pfirische (in Abhängigkeit der Größe)
  • 3 rote Zwiebeln, mittelgroß
  • 1/2 Limette, Schale und Saft
  • 1 TL Honig
  • 1 TL weißer Portwein (optional)
  • 1 TL heißes Wasser
  • 1/2 TL Senfsaat
  • 1 Msp. Harissa (alternativ: Chili)
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 3 Kapseln Kardamom
  • 4 Blatt Salbei
  • 1 – 2 EL Butter

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.