SALZIGES WEIHNACHTSGEBÄCK & PANETTONE FARCITO (Panettone mit Mascarpone-Creme)
Die Lorbeerkrone
Die Lorbeerkrone
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 6 g Bierhefe in
  • 75 ml lauwarmen Wasser auflösen
  • ½ geschälte Knoblauchzehe in
  • 75 ml lauwarmen Wasser kleinpürieren
  • 250 g Mehl mit
  • 2 g Salz vermischen, dann das Wasser mit der aufgelösten Bierhefe hinzugeben und
  • 2 EL Olivenöl extravergine
  • 30 cm ausrollen, in
  • 90 g Mehl, ½ TL Salz, 1 Messerspitze Pfeffer, 30g Butter und eine Messerspitze Backpulver hinzugeben. Anschliessend 125g pikanten Gorgonzola bis eine kleine Kugel eintsteht. Diese teilen und in 2 Schlangen mit einem Durchmesser von ca. 3cm ausrollen. Die Schlangen in 50g grob gehackten Haselnüssen (im Originalrezept sind es Walnüsse) rollen und dann jeweils in Klarsichtfolie packen und über Nacht ruhen lassen. Dann am nächsten Tag den Ofen auf 180° vorwärmen, von den Schlangen 1cm breite Scheiben abschneiden, auf ein Backblech mit Backpapier geben und 15Min. backen.
  • 100 ml Olivenöl extravergine mit
  • 100 ml Milch zusammenquirlen, dann kommen
  • 16 g Backpulver
  • 100 g geriebener Parmesankäse,
  • 180 g Mehl, die geriebene Schale einer Bio
  • 1 TL Thymian, etwas Salz und etwas Pfeffer hinzu
  • 1 klassischen Panettone (750g)
  • 250 g Mascarpone
  • 150 ml Schlagsahne
  • 100 g Zucker (ich habe Rohrzucker verwendet)
  • 2 Eigelb
  • 5 +1 Amarettokekse
  • 25 ml Rhum
  • 1 EL Schokoladentropfen

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.