Spaghetti-Lachs Auflauf mit Frühlingszwiebeln
Martina's Lieblingsrezepte
Martina's Lieblingsrezepte

Spaghetti-Lachs Auflauf mit Frühlingszwiebeln

  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Für 3 Personen
  • 250 g Spaghetti
  • Salz
  • 400 g Lachsfilet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Tl Mehl
  • 250 g Schlagsahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 75 g geriebener Gratinkäse
  • Dill
  • Chilipulver
  • Butter

Anleitung

    Spaghetti in Salzwasser garen, abtropfen lassen. Lachs waschen, trocken tupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 Eßlöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und Lachs darin unter Wenden 2-4 Minuten braten. Lachs mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Frühlingszwiebeln im Bratenfett mit schwenken. Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer separaten Pfanne 1 Tl Butter schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark einrühren und Mehl hinzugeben, anschwitzen. Das Ganze mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Sauce mit Salz, schwarzem Pfeffer und Chili würzen. Unter Rühren zwei Minuten kochen lassen. Nudeln als Nester in eine Auflaufform geben. Anschließend Lachs und Frühlingszwiebeln, dann die Soße darauf verteilen und mit Dill und Gratinkäse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad ca. 12 Minuten überbacken. Guten Appetit !

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.