Veganes Sushi – Maki mit Shiitake, Avocado und Gurke
Blueberry Vegan
Blueberry Vegan
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • . 0,5 cm dick sein. Eine Schale mit Wasser hilft beim Befeuchten der Hände, dass der Reis nicht an den Händen kleben bleibt.Lege die gewünschte Füllung in die Mitte des Reises. Nimm nicht zuviel Füllung!Halte die Füllung mit den Fingern an ihrem Platz und rolle von der Reisseite her einmal auf, bis die Reiskanten sich berühren.Drücke die Rolle mit Hilfe der Bambusmatte fest an und kontrolliere nochmal, ob die Reiskanten aufeinander liegen.Befeuchte den überstehenden Rest Nori mit Wasser und rolle ihn weiter auf. Wenn die Rolle noch trockene Stellen hat, befeuchte Sie mit ein wenig Wasser.Lasse die Sushi-Rollen ein paar Minuten durchziehen, während du weitere Rollen herstellst.Nimm dir ein scharfes (!) Messer und halbiere die Rolle in der Mitte. Wiederhole das Ganze noch zweimal, sodass du acht gleichgroße Maki erhältst. Avocado Maki Shiitake Maki Cucumber Maki
  • 240 ml
  • 1 1/2 EL Reis
  • 1 TL
  • 1 EL
  • 1/4 Salat

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.