[vegetarisch] Erbsensuppe mit Ziegenkäsecroutons
Foodina
Foodina
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 30 Minuten Kochen 30 Minuten Gesamt 1 Stunde Art: Suppe Küche: europäisch Portionen: 6 Zutaten Für die Suppe:
  • 2 EL Olivenöl 40 g Butter 130 g Schalotten, grob gehackt 3 Knoblauchzehen, grob gehackt 250 g Porree, in 1 cm dicken Ringen 400 g Kartoffeln, gewürfelt 1 l Gemüsebrühe 500 g Erbsen, frisch oder TK Salz weißer Pfeffer, frisch gemahlen Für die Croutons: 120 g weicher Ziegenkäse ohne Rinde 1 EL Dijonsenf 1 TL Zitronenthymian 3 Scheiben entrindetes Weißbrot 1 Ei verquirlt 50 ml Vollmilch 60 g Instantpolenta 200 ml Pflanzenöl zum Braten Salz weißer Pfeffer, frisch gemahlen Zum Servieren: 120 g Creme fraiche 60 g Sauerampfer, in Streifen geschnitten Zubereitung Für die Suppe Olivenöl und Butter in einem grossen Topf erhitzen, dann Schalotten und Knoblauch darin unter gelegentlichem Rühren anschwitzen, bis sie weich und glasig sind. Den Porree zugeben und ebenso anschwitzen, dann die Kartoffeln unterrühren. Nach 5 Minuten die Gemüsebrühe angiessen und zum Kochen bringen, dann auf mittlerer Temperatur für 12 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Die Erbsen zugeben und für 2 Minuten mitkochen, dann die Suppe vom Herd nehmen und 2 TL Salz und ½ TL Pfeffer unterrühren. Dann die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Beiseite stellen. Für die Croutons den Ziegenkäse fein zerdrücken, dann Senf, Thymian, ½ TL Salz und eine Prise Pfeffer unterrühren. Die Brotscheiben mit einem Nudelholz 2 mm dünn auswalzen, dann der Länge nach halbieren, sodass sich 6 Rechtecke ergeben. Jeweils 2 TL Käsecreme darauf verteilen und glatt streichen. Dann von der langen Seite fest aufrollen, sodass sie wie Zigarren aussehen. Ei mit Milch in einer flachen, großen Schüssel verquirlen, die Polenta in eine weitere Schale geben. Die Käsecroutons nacheinander mit etwas Eiermilch einpinseln, dann in der Polenta rollen, bis sie überall damit überzogen sind. Für 30 Minuten mindestens kalt stellen. Kurz vor dem Servieren das Öl in einer großen Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen. Die Käsecroutons darin für 2-3 Minuten braten und regelmäßig wenden, bis sie goldbraun sind. Die Pfanne dabei nicht zu voll machen. Die fertigen Röllchen auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend schräg in 2 Hälften schneiden. Die Suppe vor dem Servieren wieder erhitzen und auf tiefe Teller verteilen. Einen Klecks Creme fraiche hineingeben und mit dem Sauerampfer sowie den Röllchen garniert servieren. 3.5.3226

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.