Vegetarische Sommer-Lasagne mit Zucchini
Kochtopf
Kochtopf
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 400 g Tomaten
  • 11/2 Zwiebel, fein geschnitten
  • 11 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 1 Olivenöl
  • 1 Salz nach Belieben
  • 1350 g Zucchini
  • 11 Knoblauchzehe, gepresst
  • 12 EL Olivenöl
  • 1 Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1125 g Mascarpone
  • 13 EL Parmesan, gerieben
  • 13 EL Mozarella, gerieben
  • 150 g Hartweizengriess
  • 155 g Weizenmehl
  • 11 Ei (L)
  • 15 g Olivenöl
  • 1 reichlich Parmesan, gerieben
  • 1 reichlich Mozarella, gerieben
  • 11 EL ButterflockenTomaten in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer fein mixen.
  • 1 Reichlich Olivenöl in einen Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze dünsten bis sie goldgelb sind. Gemixte Tomaten zugeben und zur Hälfte einkochen. Am Schluss abschmecken und falls nötig Salz zugeben. Meine Tomaten sind so schmackhaft, da braucht es kein Salz.
  • 1 Zucchini mit der Röstiraffel, das ist eine grobe Reibe, reiben. In ein Sieb geben, etwas Salzen vermischen und mindestens 30 Minuten abtropfen lassen. Danach gut ausdrücken.
  • 12 Esslöffen Olivenöl in eine beschichtete Bratpfanne geben, die ausgedrückten Zucchini und den Knoblauch kurz braten. Zucchini darf dabei teilweise goldbraun werden.
  • 1 Gebratene Zucchini in eine Schüssel geben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mascarpone, Parmesan und Mozarella dazugeben und alles gut vermischen.
  • 1 Für den Nudelteig alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben. Alles vermischen bis der Teig zusammenkommt. Teig auf die Arbeitsfläche geben und solange kneten bis er sich glatt anfühlt. Das dauert ca. 10 Minuten. Falls der Teig zu trocken ist, Hände anfeuchten. Wiederholen bis der Teig die richtige Konsistenz hat. Teig mit der Schüssel zudecken und mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  • 1 Den Teig halbieren mit der Pastamaschine in dünne Lasagneteigplatten (bei mir bis Stufe 6) ausrollen. Die Lasagneteigplatten auf die Länge der Form zuschneiden. Die Platten können direkt verwendet werden. Sie müssen nicht vorgekocht werden.
  • 1 Ofenfeste Form mit Butter ausstreichen. Etwas Zucchini-Mascarpone-Füllung in der Form verteilen, darauf Tomatensauce verstreichen, Parmesan und Mozzarella darüber streuen und dann eine Nudelplatte darauf legen. Das Ganze wiederholen bis alles aufgebraucht ist. Achtung, die oberste und letzte Schicht soll nur aus Tomatensauce und Käse bestehen. Zum Schluss ein paar Butterflocken darauf verteilen.
  • 1 Form in die Mitte des auf 170°C Umluft vorgeheizten Ofen geben und 20 bis 30 Minuten backen. Ich habe die Lasagne im Panasonic Ofen 20 Minuten mit dem Programm 12 gebacken.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.