Würstchen im neuen Schlafrock mit feuriger Salsa
Auchwas
Auchwas
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 130 ml Wasser
  • 10 gr Frischhefe (1/2
  • 1 St Ei groß
  • Ei
  • 1 TL Meersalz fein
  • 30 gr Rohrzucker fein
  • 30 gr Butter
  • Butter
  • 1 TL Öl
  • 20 gr Butter fürs Blech und die Brötchen zu bestreichen.
  • Würstchen
  • 8 Scheiben Bio Gouda
  • 400 gr Mehl
  • Mehl
  • 20 gr Zucker vermischen und nach und nach zu dem Milch Hefe-Wasser-Ei-Gemisch geben mit dem Flachrührer der Küchenmaschine rühren. Mindestens 5 Minuten bis ein glatter, pappiger Teig
  • Teig
  • 4 Minuten. Etwas Mehl darüber den Teig zu einer Kugel formen, abdecken und in der Küche über Nacht stehen lassen, geht bis zu 18 Stunden, sonst in den Kühlschrank legen. Ich habe 12 Stunden stehen lassen.
  • 8 gleiche Teile gemacht mit etwas oder dem restlichen Mehl vorsichtig Rechtecke geformt das die Würstchen gut verpackt werden können.
  • 5 Mal ein gestocken und auf ein gebuttertes Backblech gelegt, kurz etwas gehen lassen, wie der Ofen heiß wird und bei 220°C, O+U-Hitze, reingeschoben, mittlere Schiene, Wasserdampf dazu und 15 Minten gebacken, dann nochmals mit flüssiger Butter bestrichen und bei 200° nochmal 10 Minuten goldbraun gebacken.
  • 4 mittelgroße Tomaten ca.4cm
  • 1 Stück frischen Ingwer
  • 1 EL Agavensirup oder Blütenhonig
  • 2 EL frisch ausgepressen Limonensaft
  • 1 EL gutes Öl
  • 1 TL Kräuter-GW-Meersalz
  • 6 Blätter Kapuzinerkresse, 2 Blüten,
  • 8 Stengel Schnittlauch, ein paar Blütenblätter,
  • 1 kleiner Bund glatte Petersilie und ein Salbeiblatt.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.