Waldmeister Bonbons – Bonbons selber machen
Der Kuchenbäcker
Der Kuchenbäcker
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 150 ml Wasser
  • 1450 g Zucker
  • 165 g Glukosesirup alternativ: 100g reinen Traubenzucker
  • 11,1 ml Waldmeister Aroma
  • 11 ml Lebensmittelfarbe grün alternativ 0,5ml gelb und 0,5ml blau
  • 11 TL Zitronensäure
  • 11 Topf mindestens 3L Volumen
  • 11 Zuckerthermometer
  • 11 Silikonbackmatte alternativ Backblech mit Backpapier ausgelegt
  • 12 Teigkarten hitzebeständig
  • 12 Einweg Spritzen 2ml Volumen, aus der ApothekeGib zuerst das Wasser in den Topf und dann den Zucker dazu. Lass den Zucker sich mit der Flüssigkeit vollsaugen.
  • 1 Messe mit Hilfe der Einweg Spritzen Aroma und Farbstoff ab.
  • 1 Stelle den Herd auf die höchste Stufe.
  • 1 Wenn der Zucker kocht, gibst Du die Glukose dazu.
  • 1 Nun stellst Du das Zuckerthermometer in den Topf und lässt den Zucker bis 158°C erhitzen.
  • 1 Während der Zucker kocht bereitest Du die Schüssel mit Eiswasser vor.
  • 1 Wenn die Zuckermasse die richtige Temperatur erreicht hat, hältst Du den Topf kurz in das Eiswasser. Das machst Du um den Kochprozess abzubrechen. Achte darauf, dass kein Wasser in die Bonbonmasse gelangt.
  • 1 Stelle den Topf auf eine hitzebeständige Unterlage.
  • 1 Nun gibst die Zitronensäure, Aroma und Farbstoff dazu und rührst alles einmal kurz durch. Sei vorsichtig dabei, da der Zucker immer noch extrem heiß ist.
  • 1 Fülle die Bonbonmasse vorsichtig in die Silikonformen.
  • 1 Lasse die Bonbons in den Silikonformen auskühlen und fülle sie dann in einen luftdichten Behälter.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.