Zufallsbrot nach Günter Weber
Gutes Brot braucht seine Zeit
Gutes Brot braucht seine Zeit
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Sauerteig
  • 65 g Roggenmehl 997 o 1150
  • 65 g Wasser
  • Vorteig
  • 200 g Weizenmehl 812 o 1050
  • 200 g Wasser
  • 2 g Frischhefe
  • Hauptteig
  • Sauerteig
  • Vorteig
  • 65 g Roggenmehl 997 o 1150
  • 340 g Weizenmehl 812 o 1150
  • 170 g Wasser
  • 14 g Salz
  • 1 TL flüssiges Backmalz (enzyminaktiv)
  • Wer sich an dieses Rezept und die Reifezeiten hält, sollte noch 10 g Frischhefe zum Teig geben. Bei längerer Stehzeit im Kühlschrank bitte die Hefe reduzieren.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.