Zum Geburtstag: rohes, veganes, fructosearmes Erdbeer-Cashew Törtchen!
The whitest cake alive
The whitest cake alive
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 100 g Hirseflocken (oder welche du magst)
  • 1 EL geschälte
  • 80 g Reissirup
  • 1 EL
  • 2 EL
  • 240 g Cashewkerne, über Nacht eingeweicht (gibt es auch als Cashewbruch, das ist etwas günstiger und geht auch)
  • 55 ml Wasser
  • 100 ml Reissirup
  • 2 TL frische
  • 110 g Kokosfett, geschmolzen (z.B. Palmin)
  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g Reissirup
  • 200 g Kokosfett, geschmolzen
  • 3. Für die Cashewcreme alle Zutaten in den gereinigten Mixer geben und so lange bearbeiten bis eine möglichst cremige Masse entsteht. Da ich keinen Omniblend habe, waren noch kleine Nusstückchen zu sehen, aber das ist vollkommen okay. Macht sie einfach so klein wie es euch möglich ist. Die Creme wird mit kleinen Unterbrechungen einige Minuten lang bearbeitet, der Mixer soll uns ja nicht explodieren.
  • 4. Die Cashewcreme nun auf dem gekühlten Boden verteilen
  • 5. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien, vierteln und mit den restlichen Zutaten kurz im Mixer bearbeiten bis eine cremige Masse entstanden ist

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.