Zwiebelkuchen
www.oetker.de
www.oetker.de
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 100 g roher Schinken
  • 16 große Zwiebeln (etwa 750 g)
  • 130 g Margarine
  • 11 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (150 g)
  • 11 Ei (Größe M)
  • 1250 ml Milch
  • 125 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
  • 1 frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Salz
  • 1200 g Weizenmehl
  • 1½ Pck. Dr. Oetker Original Backin
  • 1½ TL Salz
  • 1125 g Speisequark (Magerstufe)
  • 175 ml Milch
  • 150 ml Speiseöl, z. B. SonnenblumenölZubereitung 1 Vorbereiten: Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C Heißluft: etwa 160°C 2 Zwiebelfüllung: Schinken in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, vierteln und in dünne Ringe schneiden. Margarine in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Crème fraîche, Ei, Milch und Gustin in einer Rührschüssel verrühren und unter die Zwiebeln rühren. Schinken unter die Zwiebelmasse mischen und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. 3 Quark-Öl-Teig: Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kurz zu einem glatten Teig verarbeiten (Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!). Teig auf dem Springformboden ausrollen. Springformrand darumstellen und einen etwa 2 cm hohen Rand an die Form drücken. Zwiebelfüllung auf dem Boden verteilen. Form auf dem Rost auf in den Backofen schieben. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 50 Min. 4 Zwiebelkuchen noch 10 Min. stehen lassen, dann erst aus der Form lösen und anschneiden.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.