Flammkuchen apfel zimt rezepte

Der Apfel – Vom Baum auf den Flammkuchen

Der Apfel – Vom Baum auf den Flammkuchen

Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt-Crème fraîche. Das Crème fraîche mit Zimt und Zucker mischen und auf den ausgerollten Teig streichen – nicht zu dick, sonst wird es matschig
Flammkuchen – süß

Flammkuchen – süß

aber heute gibt es zur Abwechslung mal eine süße Variante, nämlich mit Apfel, Zimt und wahlweise auch noch mit Mandeln
Süßer Flammkuchen mit Äpfeln & Walnüssen

Süßer Flammkuchen mit Äpfeln & Walnüssen

Apfel & Walnüsse. Zimt & Kardamom. Bei meinem letzten Flammkuchen ist mir etwas Teig übrig geblieben und da hab ich kurzerhand diesen süßen Flammkuchen gezaubert
Süßer Flammkuchen

Süßer Flammkuchen

Den Flammkuchen je nach belieben mit Zucker und Zimt bestreuen. Den Flammkuchen bei 220 °C ca. 1 Zimt. Schritt 1
Herbstliche Flammkuchen Variationen

Herbstliche Flammkuchen Variationen

Auch sehr lecker vor allem am Ende eines Flammkuchenessens sind die süßen mit hauchdünnem Boden und mit Belagvarianten wie etwa mit Süßrahm, Apfelstücken, Zimt, Zucker und Calvados oder dünn mit Nutella bestrichen und spärlich mit Bananenstückchen/Himbeeren/Feigen belegt
Süßer Flammkuchen

Süßer Flammkuchen

Und mit Apfel und Zimt gibts ja auch wieder an jeder Ecke. Den Apfel vom Kerngehäuse trennen, auf einem Hobel in dünne Scheiben hobeln und auf dem Schmand verteilen
Nach langer Zeit gab es mal wieder Flammkuchen

Nach langer Zeit gab es mal wieder Flammkuchen

Den süßen Flammkuchen gab es natürlich mit Apfel, Zimt und Zucker - ohne Calvados. Flammkuchen wollten wir uns nach langer Zeit mal wieder gönnen
Fränkischer Zwiebelkuchen mit Speck (Quark-Öl-Teig)

Fränkischer Zwiebelkuchen mit Speck (Quark-Öl-Teig)

Süßer Flammkuchen mit Apfel und Zimt. Ich habe nämlich vollstes Verständnis für Sie, liebe LeserInnen, die Sie nach einem langen, harten Arbeitstag den Supermarkt betreten, zielstrebig zur Tiefkühltruhe eilen, um dort zügig eine Quiche oder einen Flammkuchen, aus der eiskalten Atmosphäre die in der Truhe herrscht, zu befreien