Lanz kocht rezepte

Rezension: »Kolja kocht« von Kolja Kleeberg

Rezension: »Kolja kocht« von Kolja Kleeberg

„Kolja kocht“ von Kolja Kleeberg / Südwest Verlag. Nach seiner Ausbildung kochte er sich durch die Küchen der Bonner und Kölner Crème de la Crème, machte einen kulinarischen Abstecher in die Schweiz und landete schließlich in Berlin
Fast schon langweilig

Fast schon langweilig

Lanzkocht – Schuhbeck. 2 Rote Bete, klein, geschält (gekocht). 2 Rote Bete, klein, geschält (gekocht)
Wirsingpfannkuchen mit Krabben

Wirsingpfannkuchen mit Krabben

Ich glaube, dieses Rezept stammt noch aus der Sendung Lanzkocht, die es leider nicht mehr gibt. Aber die Kombination eines gepimpten Pfannekuchen mit Nordseekrabben und Crème Fraîche passte wunderbar in die Menüfolge meines Weihnachtskochkurses
Heimlich, still und leise…

Heimlich, still und leise…

Früher Kerner´s Köche, danach Lanzkocht. Und der Lanz ein richtig netter Kerl. — Lanzkocht – Tim Mälzer
Spargel mit Spargelpesto

Spargel mit Spargelpesto

Mein Beitrag besteht aus Spargelpesto auf Spargel, was ich schon vor fünf oder sechs Jahren bei „Lanzkocht“ zu sehen bekam und dauerhaft zuerst bei Bollis Kitchen aufgetaucht ist

Sterneköche bei Lidl!

Freitags abends kochen sie großspurig bei Lanz und die Woche über strahlen sie uns von der Lidl Theke an
Zimtschnecken – oder “Süße Sonntags Sünde”

Zimtschnecken – oder “Süße Sonntags Sünde”

Perfekt um den Sonntag Nachmittag mit der gestern verpassten, aber aufgenommenen ersten Folge von “Wetten dass …” mit Markus Lanz zu verbringen und festzustellen, dass er das echt gut macht

Irgendwas mit Bratapfel…

das Rezept bei “Lanzkocht”. Hamburg kocht. … antwortete ich Zorra auf die Frage,. was ich für ihren Adventskalender machen wolle
Argentinische Chimichurri Sauce

Argentinische Chimichurri Sauce

Chakall hat diese Sauce seinerzeit auch bei Lanzkocht zu Steaks und Kürbisgemüse zubereitet. GA_googleAddAttr("Tag", "lanz-kocht")
Kabeljaubrandade

Kabeljaubrandade

Bei lanzkocht habe ich das Rezept gesehen, das mich inspiriert hat es nachzukochen. Pflanzenöl. Die Nocken panieren und im 170°C Pflanzenöl goldgelb ausbacken